Startseite » Woher kommt der Malbec eigentlich?

Woher kommt der Malbec eigentlich?

17.04.2021 – der Tag des Malbec!

Malbec – die rote Königin der Anden. In Frankreich unter dem Namen Côt verblassend, in Argentinien der grosse Star. Die Rebe ist das Aushängeschild der argentinischen WinzerInnen und über die Grenzen hinaus schon lange Kult!

Die Malbec Traube liebt das heisse Klima und die hohen Weinberglagen in Mendoza und schenkt uns langlebige und tanninreiche Rotweine. Das Besondere? Argentinischer Rotwein aus der Rebsorte Malbec ist meist sehr fruchtig, oft opulent und immer geschmeidig.

Die besten Malbecs findet ihr natürlich in unserem Weinshop!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.